Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1.Die Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen MILEs Outdoor, Daniela Wothe als Inhaberin und Betreiberin des Online- und des Outdoorshops und dem Besteller. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB des Kunden werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt. Verbraucher ist jede natürlich Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

2. Die Angebote von MILEs Outdoor sind freibleibend. Mit der Bestellung einer Ware erklärt der Kunde verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen. Im Anschluss an die Bestellung des Kunden, erhält dieser in Textform (E-Mail) eine Zugangsbestätigung. Diese enthält noch keine Vertragsannahme. Der Vertragsschluss kommt erst zustande, wenn MILEs Outdoor das Angebot des Kunden durch Zusendung der Ware oder durch ausdrückliche Auftragsbestätigung annimmt.

3. Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Selbstbelieferung durch den Zulieferer. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht von uns zu vertreten ist, insbesondere bei Abschluss eines kongruenten Deckungsgeschäfts mit unserem Zulieferer. Der Kunde wird über die Nichtverfügbarkeit unverzüglich informiert und eine bereits erbrachte Gegenleistung unverzüglich erstattet.

4. Der Vertragstext wird von uns gespeichert und dem Kunden auf Verlangen nebst den vorliegenden AGB per E-Mail zugesandt.

5. Geringfügige, die Funktionalität nicht beeinträchtigende Änderungen der Ware, bspw. geringfügige Muster- oder Farbabweichungen, sind zulässig, soweit die Änderungen für den Kunden zumutbar sind.

 

Wie wird geliefert?

Wir liefern per UPS oder DHL an Ihre Haus- oder Büroanschrift. Postfächer oder postlagernde Sendungen sind nicht möglich. Bitte geben Sie eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber erreichbar sind.

 

Wie lange sind die Lieferzeiten?

Alle Bestellungen werden schnellstmöglich ausgeliefert, wobei der Versand nur montags bis freitags mit Ausnahme von gesetzlichen Feiertagen (Versandtage) erfolgt. Bestellungen, die uns an Versandtagen bis 12:00 Uhr erreichen, werden am selben Tag verschickt, sofern die Ware lieferbar ist und es sich um kein Sperrgut handelt. Ansonsten erfolgt der Versand am nächsten Versandtag. Verzögert sich der Versand um mehr als zwei Versandtage wird der Besteller von uns unverzüglich informiert. Der Versandweg innerhalb Deutschland beträgt meist 1- 3 Werktage. Innerhalb der EU und zur Schweiz sind es in der Regel 3 bis 5 Tage. Versandzeiten und Lieferzeiten werden nicht garantiert. Wünschen Sie eine Expresslieferung, setzen Sie sich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung. Die Kosten für eine Expresslieferung trägt der Besteller.

 

Lieferbedingungen

1. Ein Liefertermin ist nur bei ausdrücklicher Vereinbarung verbindlich zugesichert.

2. Teillieferungen sind in einem für den Besteller zumutbaren Umfang zulässig.

3. Nachlieferungen erfolgen porto- und verpackungskostenfrei, sofern die Teillieferung nicht auf ausdrücklichen Wunsch des Bestellers erfolgt oder in sonstiger Weise von diesem zu vertreten ist.

4. Die Lieferfrist verlängert sich angemessen in Fällen höherer Gewalt, die MILEs Outdoor die Lieferung wesentlich erschweren. Hierzu gehören insbesondere Arbeitskampfmaßnahmen in Drittbetrieben, sofern MILEs Outdoor kein Abwendungsverschulden trifft.

 

Bei Ausübung eines Widerrufsrechts trägt der Käufer für paketversandfähige Waren die Kosten der Rücksendung, wenn die gelieferte der bestellten Ware entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Käufer bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat.

 

Wie wird bezahlt?

Dem Besteller stehen nach eigener Wahl folgende Zahlungsmethoden offen:

1. Per Rechnung ( vorbehaltlich nur an Firmen und Behörden )
Zusammen mit der Ware erhalten Sie eine Rechnung, die Sie bitte nach Erhalt sofort begleichen. 

2. Per PayPal: Eine der einfachsten und sichersten Möglichkeiten, im Internet zu bezahlen. Sie müssen Ihre Bank- oder Kreditkartendetails nur einmal bei der Anmeldung zu PayPal angeben. Danach können Sie Ihre Einkäufe mit wenigen Klicks abschließen. Mehr Info: www.paypal.de.

3. Nachnahme. Nachnahmegebühren gehen zu Lasten des Kunden.

4. Vorauskasse: Sie erhalten von uns den genauen Rechnungsbetrag oder eine Vorausrechnung und unsere Bankverbindung und überweisen den Rechnungsbetrag vorab auf unser Konto. Sobald der Betrag unserem Konto gutgeschrieben wurde, verschicken wir die Ware. Überweisungen sind in EURO und für uns kostenfrei zu tätigen. Lieferung ins Ausland: Bitte beachten Sie, dass eventuell anfallende örtliche Gebühren oder Steuern in ihrem Herkunftsland nicht in unseren Preisen enthalten sind und ggf. von Ihnen direkt bei den entsprechenden Behörden zu entrichten sind. Bei Lieferung an Kunden in der Schweiz sind unsere Produkte sowie deren Versand von der deutschen Mehrwertsteuer befreit! Da in unseren Preisen schon 19% Mehrwertsteuer inbegriffen ist, ergibt sich folgende Rechnung: (Produktpreis + Versandkosten) / 1,19 Beispiel: 100,- € (Produktpreis) + 13,- € (Versandkosten) = 113,- € Davon wird nun die Mehrwertsteuer abgezogen (geteilt durch 1,19): 113,- € / 1,19 = 94,96 € Bitte beachten Sie, dass in der Schweiz Einfuhrabgaben oder Einfuhrumsatzsteuer anfallen können.

 

Preis- und Zahlungsbedingungen

1. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

2. Der Besteller hat ein Recht zur Aufrechnung nur, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder durch MILEs Outdoor anerkannt worden sind.

 

Eigentumsvorbehalt

1. Bei Verträgen mit Verbrauchern behält sich MILEs Outdoor das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. Bei Verträgen mit Unternehmern behält sich MILEs Outdoor das Eigentum bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus den laufenden Geschäftsbeziehungen vor.

2. Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware wird der Besteller auf das Vorbehaltseigentum von MILEs Outdoor hinweisen und diese unverzüglich unter Übergabe der für die Intervention notwendigen Unterlagen benachrichtigen. Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde, Sicherheitsrelevante Artikel (LVS-Geräte, Kletterseile etc.) bei denen die Originalverpackung geöffnet wurde zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind, zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten. Ansonsten gilt für Verbraucher folgende Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:


Miles Outdoor Ausrüstungen
Daniela Wothe
Scheffelstraße 21
68723 Schwetzingen

eMail: service(at)miles-outdoor.de
www.miles-outdoor.de
fon: +49(0)6202 565-22

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

Gewährleistung

1. Gegenüber Verbrauchern gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen. Für Schadensersatzansprüche gelten ergänzend die nachfolgend dargestellten Haftungsbeschränkungen.

2. Gegenüber Unternehmern kann MILEs Outdoor zunächst nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung leisten. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften, insbesondere auch die Rügeobliegenheiten nach § 377 HGB. Für Schadensersatzansprüche gelten ergänzend die nachfolgend dargestellten Haftungsbeschränkungen.

3. Wir übernehmen keine Garantien im Rechtssinne. Herstellergarantien bleiben hiervon unberührt.

 

Haftungsbeschränkungen

1. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich die Haftung von MILEs Outdoor auf den nach der Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Schaden. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.

2. Gegenüber Unternehmern ist die Haftung vorbehaltlich Ziff. 3 zudem dem Grunde nach ausgeschlossen, außer bei grober Fahrlässigkeit sowie bei leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, das heißt solcher Pflichten, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks zwingend erforderlich sind und auf deren Einhaltung der Besteller daher regelmäßig vertrauen darf.

3. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Kunden aus Produkthaftung. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei zurechenbaren Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit des Kunden.

 

Reklamationen / Kundendienst E-Mail: service@miles-outdoor.de, Telefon (+49)-6202 / 926552. Sollten Sie, trotz sorgfältiger Kontrollen, einmal ein beschädigtes Produkt erhalten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf (Mo-Fr, 10:00-15:00 Uhr). Im Falle einer Rücksendung legen Sie bitte eine kurze Fehlerbeschreibung bei und markieren Sie die Stelle mit Klebeband o. ä.. Teilen Sie uns bitte mit, ob Sie eine Erstattung oder einen Ersatzartikel wünschen. Bei der Erstattung benötigen wir Ihre Bankverbindung.

 

Reparaturen

Sollte eines Ihrer bei MILEs Outdoor erstandenen Produkte einmal zu Bruch gehen, steht Ihnen unser Reparaturservice zur Verfügung; in manchen Fällen leiten wir das Produkt an den Hersteller weiter. Auch hier ist eine vorherige telefonische Absprache erbeten. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen einen Kostenvoranschlag. Bitte schicken Sie uns Reparaturen nur in sauberen Zustand ein. Verschmutzte Ware müssen wir leider unbearbeitet zurückschicken!

 

Datenschutz

MILEs Outdoor ist berechtigt, die im Rahmen der Geschäftsverbindungen erhaltenen personenbezogenen Daten i. S. d. Bundesdatenschutzgesetzes zu verarbeiten. MILEs Outdoor erhebt von Ihnen ohne Ihre Zustimmung nur die Daten, die für die Ausführung der Bestellung und die Vertragsabwicklung notwendig sind. Sie können bei uns Auskunft über die betreffenden gespeicherten Daten erhalten. Eine Weitergabe Ihrer beiMILEs Outdoor gespeicherten Daten an Dritte zu Marketingzwecken findet nicht statt.

 

Schlussbestimmungen

1. Ist der Besteller Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich - rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag Schwetzingen. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat.

2. Die Vertrags- und Geschäftsbeziehung zwischen MILEs Outdoor und dem Besteller unterliegt ausschließlich deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Gegenüber Verbrauchern bleibt die Anwendbarkeit zwingender Normen des Staates unberührt, in dem der Kunde bei Vertragsschluss seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.